LiveTiKer

„Yellow Line“ von Juli Zeh / Charlotte Roos

Eine Kuh fällt vom Himmel und versenkt ein Fischerboot. Ein afrikanischer Überlebender kämpft um seine Freiheit. Eine Künstlerin lässt sich in einen Käfig sperren und zugunsten Libyens versteigern. Ein Webdesigner wird am Flughafen verhaftet, weil er die Sicherheitslinie übertreten hat. Zeitgleich preist ein Herdenmanager ein revolutionäres Kuhstallsystem an, das die Massentierhaltung vollautomatisch und „human“ organisiert. Wie hängt das alles zusammen? Die „LiveTiKer“ hinterfragen, wie unsere Gesellschaft funktioniert und wie viel Freiheit wir bereit sind zu opfern.